Fotografie-Seite 1

Fotografische Arbeiten sind eine Art Schlüssel zum Detail. Man muß sich erst gut mit dem gewählten Motiv beschäftigen, bevor man zur Kamera greifen kann, um eine gelungene Aufnahme zu machen. Gerade bei Landschafts- und Architekturfotografie, also statischen Objekten, sollte man die Zeit investieren, um sich mit dem Motiv zu auseinanderzusetzen. Die Qualität der Fotos wird es einem danken.

Die Schwarz-Weiß-Fotografie bietet ungeahnte Möglichkeiten der Darstellung, da sich SW-Fotos auf Wesentliches beschränken: die Struktur und die Beleuchtung.

Na, hoffentlich ist da auch für jeden etwas dabei...

zurück




Bildgegenstand Größe von Foto
Ein mit Misteln bewachsener Obstbaum im Gegenlicht. Durch einen Entwicklungs- oder Lagerungsfehler ist eine besonders interessante Himmelsstruktur entstanden. 159 kB 1993
Das Fletschhorn im Schweizer Oberwallis 40 kB  
Fotos vom Biker-Treffen '93 in Meßbach. 85 kB 1993
  128 kB 1993
  130 kB 1993
Kohlekraftwerk bei Leipzig. Auch wenn es mit dem ganzen "Zonendampf" wie ein Farbfoto aussieht, es ist keines: SW-Foto getont. 163 kB 1994
Die "Cuevas de los verdes" auf Lanzarote. Eine Grotte mit einem See innerhalb eines 24km langen Höhlensystems, das vulkanischen Ursprungs ist. 104 kB  
Das Naturdenkmal "Val Derborence" im Schweizer Wallis, Bergpanorama. In diesem Tal spielt auch die an eine Tatsache geknüpfte Novelle "Derborence" von C. F. Ramuz. 55 kB 1998
  61 kB 1998




Alle Aufnahmen © 1994-2000 Gerald Dietze / Veröffentlichung ohne schriftl. Genehmigung nicht gestattet.


zurück nach oben


Letzte Änderung am 29.09.2006 durch astroman