Home Inhaltsverzeichnis Allgemeines zum ACCount-MANager Die Beschreibung der einzelnen Menüpunkte

2 Die Bedienung des ACCount-MANager


2.1 Installation und erster Start

Installation

Kopieren Sie lediglich den gesamten ACCMAN-Ordner auf eine beliebige Festplattenpartition und starten Sie ACCMAN.PRG.

Der erste Start

Nach dem Start erscheint die Copyrightmeldung. Wählen Sie nun im Menü Datei den Punkt "Kontogegenbuch öffnen" und wählen Sie die Datei im Beispielordner. Es werden zwei Fenster geöffnet: Das Kontenfenster und die Bankverbindungen. Das Kontenfenster stellt das eigentliche Kontogegenbuch dar, im Bankverbindungsfenster sind drei Unterteilungen erkennbar: Unterkonten, sonstige Bankverbindungen und Daueraufträge. Buchungen können im Kontenfenster durch Mausklick oder Aufziehen einer Gummibox selektiert werden. Selektierte Datensätze werden am Zeilenanfang mit "}" markiert.
Es kann immer nur ein Konto geöffnet sein.
Um ein neues Konto anzulegen, öffnen Sie einfach eine noch nicht existierende Kontendatei. Sie werden dann automatisch durch die nötigen Schritte zum Einrichten des Kontos geleitet.

2.2 Die Online-Hilfe

Damit Sie die Online-Hilfe nutzen können, müssen Sie den Hypertext ACCMAN.HYP in ihren Hypertext-Ordner kopieren und ST-Guide als Hilfe-Accessory gewählt haben.
Um Hilfe zu einem Menüpunkt zu bekommen, halten Sie eine Shift-Taste gedrückt, während Sie einen Menüpunkt mit der Maus aktivieren.

2.3 Das verwendete Datumsformat

Das verwendete Datumsformat

Bei vielen Programmfunktionen ist die Eingabe eines Datums gefordert. Allgemein ist das Format: tt.mm.jj.

Um die Eingaben zu vereinfachen, kann das Datum auch in computer-unüblichem Format eingegeben werden, Leerstellen müssen nicht mit Nullen aufgefüllt werden.
Beispielsweise ist jetzt die Eingabe von "9.1.96" statt "09.01.96" zulässig. Das alte Format wird selbstverständlich weiter unterstützt. Als weiteres Feature kommt hinzu, dass das aktuelle Jahr nicht mehr mit eingegeben werden muß. Für eine Buchung, die im laufenden Jahr stattfindet, reicht es also, statt "11.12.96" nur "11.12." oder sogar nur "11.12" einzugeben. Versuchen Sie es einfach!

2.4 Eingabe von Geldbeträgen

Vermutlich wird es jeder wissen, aber trotzdem nochmals kurz:
Als Dezimalkomma kann nach Belieben das Komma, oder der computerübliche Punkt verwendet werden. Wichtig ist nur, dass die Beträge ohne Leerstellen geschrieben werden.

2.5 Speichereinstellungen

Damit der ACCount-MANager nicht den ganzen Systemspeicher reserviert, kann die maximale Anzahl der pro Datei verwendeten Datensätze konfiguriert werden. Der ACCount-MANager reserviert dann nur den nötigen Speicher und der Rest bleibt für weitere Prozesse frei.
Um diese Funktion aufzurufen, halten Sie beim Programmstart einfach eine Shift-Taste gedrückt.


Home Inhaltsverzeichnis Allgemeines zum ACCount-MANager Die Beschreibung der einzelnen Menüpunkte