Home Inhaltsverzeichnis Home Die Bedienung des ACCount-MANager

1 Allgemeines zum ACCount-MANager


1.1 Für wen ist der ACCount-MANager interessant?


Dieses Programm richtet sich an diejenigen, die das Führen eines Kontogegenbuchs von Hand mit all den Schikanen, wie Daueraufträgen und Ausfüllen von Überweisungen, satt haben. Es können beliebig viele Konten geführt werden. Die maximale Zahl der Datensätze ist frei wählbar und von der Rechnerkonfiguration abhängig. ACCount-MANager läuft auf allen TOS kompatiblen Multitasking-Systemen und natürlich auch Single-TOS. Getestet und entwickelt wird unter N.AES
Seit der Version 2.0 arbeitet der ACCount-MANager mit Harald Plackes T-Konto zusammen und erlaubt somit ein automatisiertes Verschicken von Überweisungen über T-Online [Ist seit V2.6 wieder deaktiviert, da der klassische T-Online Zugang nicht mehr exisitert].

1.2 Rechtliches und Einschränkungen in der Demoversion

ACCount-MANager (C) 24.11.1995-2006 Gerald Dietze
Alle Rechte vorbehalten


Dietze Soft International - Hofackerweg 3 - D-71570 Reichenberg

Urheberrechtliches und Einschränkungen in der Demoversion

Der ACCount-MANager ist Shareware mit Beschränkung der maximalen Anzahl der Datensätze auf fünf Stück pro Datei in der Demoversion.
Außerdem ist eine Währungsumstellung auf den Euro nur in der Vollversion möglich. Konten gleich in Euro anzulegen ist aber möglich.
Die beim Autor erhältlichen Codeworte zur Erzeugung der Vollversion dürfen unter keinen Umständen Dritten zugänglich gemacht werden, weil mit ihnen beliebig viele voll lauffähige Programme unter Ihrem Namen erstellt werden können. Die Programmdateien der Vollversion dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Weitergabe der Demoversion ist gestattet und erwünscht. Allerdings muß immer das komplette, unveränderte Originalarchiv weitergegeben werden.
Die Veränderung der Programmdateien und der Anleitung (alle beiliegenden Formate) ist nicht gestattet.
Zuwiderhandlungen werden verfolgt.

Ich halte es nicht für nötig, hier auf die Zahlungsmoral bei Sharewareprogrammen einzugehen, dieses Thema haben die meisten Programmierer ja hinreichend abgehandelt. Deshalb wurde der ACCount-MANager auch einfach in Bezug auf die maximale Anzahl der Datensätze eingeschränkt. Eine Einschränkung, mit der dauerhaft kein sinnvolles Arbeiten möglich ist.

Haftungsausschluß

Dieses Programm wurde sorgfältig programmiert und unzählige Male getestet. Dennoch sind Fehler nie ganz auszuschließen. Ich übernehme weder ausdrücklich noch stillschweigend irgendwelche juristische Verantwortung oder Haftung für Schäden, die durch den Betrieb des ACCount-MANager entstehen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit des Handbuches ACCMAN.HYP bzw. ACCMAN.TXT kann keine Gewähr übernommen werden.

Warenzeichen

Innerhalb dieser Dokumentation wird auf Warenzeichen Bezug genommen, die nicht explizit als solche ausgewiesen sind. Aus dem Fehlen einer Kennzeichnung kann nicht geschlossen werden, dass ein Name frei von Rechten Dritter ist.


Der ACCount-MANager ist geschrieben in OMIKRON.BASIC unter Verwendung der Easy-GEM Bibliothek.



1.3 Hard- und Software-Voraussetzungen

Hard- und Software-Voraussetzungen für den Betrieb von ACCount-MANager:



1.4 ==> Registrierung <==

Der ACCount-MANager ist Shareware und selbstverständlich freue ich mich über jede eingehende Registrierung.
Auch wenn ich nicht allzu viel Hoffnung habe, bin ich auf die Resonanz gespannt, da ACCount-MANager und T-Konto jetzt zusammenarbeiten. [Ist seit V2.6 wieder deaktiviert, da der klassische T-Online Zugang nicht mehr exisitert]

Die Preise für private und gewerbliche Nutzung sind unterschiedlich.
Als gewerblicher Nutzer gilt, wer mit dem ACCount-MANager mindestens ein gewerbliches Konto führt.

Als gewerblich gelten hier insbesondere

Private Gehaltskonten gelten selbstverständlich nicht als gewerblich.
Sollten Sie sich nur für private Anwendung registriert haben und möchten ACCount-MANager zukünftig auch kommerziell nutzen, so müssen Sie in jedem Fall den Differenzbetrag noch entrichten.

Tabelle 1: Preise für ACCount-MANager für private Nutzer
ACCount-MANager allein EUR 16.-
ACCount-MANager im Paket mit T-Konto 3 nicht mehr angeboten
ACCount-MANager im Paket mit T-Konto 3 und MultiTerm 4 nicht mehr angeboten
ACCount-MANager für registrierte T-Konto 3 Anwender nicht mehr angeboten
UkEx-Modul EUR 16.-
Tabelle 2: Preise für ACCount-MANager für gewerbliche Nutzer
ACCount-MANager für Firmen mit Jahresumsatz < EUR 80000 EUR 32.-
ACCount-MANager für Firmen mit Jahresumsatz >= EUR 80000 a.A.  
UkEx-Modul EUR 31.-



Zur Anforderung der Registrierschlüssel oder Module gibt es folgende Möglichkeiten:

Bei Überweisungen bitte Namen und Adresse vollständig angeben, diese Daten sind absolut notwendig zum Erstellen des Codes.
Den folgenden Bestellschein bitte parallel dazu ausgefüllt per E-Mail oder Post an mich senden:


     Dietze Soft International
     -Gerald Dietze-
     Hofackerweg 3
     D-71570 Reichenberg

     E-Mail: DSI@Gerald-Dietze.de


     Betr.: DSI ACCount-MANager

     Hiermit bitte ich um Übersendung unten angekreuzter Artikel.
     Mir ist bekannt, dass ich die Registriercodes nicht weiterge-
     ben darf.

     (Zutreffendes bitte ankreuzen)


     Registriercodes und Software:
     ( ) ACCount-MANager allein: EUR 16.-
     ( ) ACCount-MANager für gewerbliche Nutzer: EUR 31.-
     ( ) Diskette mit aktuellster Programmversion
         von ACCount-MANager: Aufwendungsersatz EUR 4.-
     ( ) UkEx-Modul: EUR 16.-
     ( ) UkEx-Modul für gewerbliche Nutzer: EUR 32.-

     Zahlungsweise:
     ( ) Ein Scheck liegt bei.
     ( ) Ich werde den Betrag überweisen.

     Zusendung des Registriercodes / Diskette:
     ( ) Per Post. Ein ausreichend frankierter Rückumschlag liegt bei
     ( ) Per Post. Die Versandkosten i.H. v. EUR 2.- habe ich zum Rech-
         nunugsbetrag addiert.
     Bzw. Zusendung des Registriercodes:
     ( ) Per E-Mail an meine Adresse ______________________________


     Datum_________        Unterschrift____________________________

     Meine Adresse:
     (bitte alle Felder gut leserlich in Druckschrift ausfüllen)

                      Name   :_____________________________

                      Straße :_____________________________

                      PLZ/Ort:_____________________________



     Folgende Angaben sind freiwillig:

     Benutzte Hardware______________________

     Benutztes System ______________________

     Drucker          ______________________



1.5 Der Registrierungsvorgang

Eine unregistrierte Version von ACCount-MANager kann man mit den Registriercodes folgendermaßen registrieren:

Für Registriercodes, die per Post versandt wurden:
Nach dem Programmstart im Dialog den Button "Vollversion erzeugen" wählen, die Registriernummern eingeben und wieder "Vollversion erzeugen" anklicken.
 
Für Registriercodes, die per E-Mail verschickt wurden:
Den Block mit den Registriercodes unverändert in einer Datei mit dem Namen accman.key auf Ebene des ACCount-MANager ablegen und den ACCount-MANager starten. Ein gelungener Registriervorgang wird mit einem Alert angezeigt. Das File accman.key wird nach der Registrierung automatisch wieder gelöscht. Deshalb eine Kopie oder einen Ausdruck der Codes sicher verwahren.
Eine Weitergabe der Registriercodes ist ausdrücklich verboten!
 



1.6 Bezugsquellen für die jeweils aktuellste Version

Bezugsquellen für die jeweils aktuellste Version



1.7 Kontakt zum Autor

Kontakt zum Autor

Ich bin am Besten über meine E-Mail Adressen erreichbar. Per Schneckenpost kann es mit der Antwort etwas dauern. In diesem Falle können auch nur Anfragen mit beiliegendem Freiumschlag beantwortet werden.



1.8 Das Softwarepaket

Die wichtigsten beiliegenden Dateien:
ACCMAN.PRG:
Das Programm ACCount-MANager
 
\HILFE\ASCII\ACCMAN.TXT:
Das Handbuch als ASCII-Text
 
\HILFE\STG\ACCMAN.HYP:
Das Handbuch als ST-Guide Hypertext
 
\HILFE\HTML\ACCMAN.HTM:
Das Handbuch als HTML-Dokumente
 
\BEISPIEL\*.*:
Beispielkonto
 
README.TXT:
Datei, die über die neusten Änderungen informiert
 
ACCMAN.INF:
Wird nach der Installation bzw. dem ersten Programmstart geschrieben.
In ihr stehen u.a. der Druckertreiber, die Positionen der Datenelemente auf dem Überweisungsvordruck und Autostart-Parameter.
 
XXXXXXXX.VGB:
Ist gfs. vom Benutzer selbst anzulegen und enthält Abkürzungen für Buchungstexte. Dabei ist "XXXXXXXX" der Name des Kontos.
 



1.9 Dank an...



Volker Janzen

Volker Janzen

Rainer Gussek

Rainer Gussek

Harald Placke

Betatester

Bei folgenden Betatestern möchte ich mich für die Hilfe beim Aufspüren von Fehlern und für das Austesten des ACCount-MANager bedanken:


Home Inhaltsverzeichnis Home Die Bedienung des ACCount-MANager